Gute Beteiligung zum Dorfpokalschießen 2013
Die Pokalgewinner des Dorfpokalschiessen 2013

Obwohl weniger Mannschaften als 2012 teilnahmen, war die Beteiligung zum Dorfpokalschießen 2013 wieder erfreulich hoch. 37 gemischte, 15 Damen, 3 Jugend und neu 19 Sportschützenmannschaften maßen sich im Wettkampf mit dem Luftgewehr auf eine Ring- und gleichzeitig auch Glücksscheibe. Die neue Klasse Sportschützenmannschaften, war auf Anregung eingerichtet worden um Mannschaften mit weniger als 2 Sportschützen auch eine Chance auf den Pokalgewinn zu ermöglichen. Das dies eine guten Entscheidung war, zeigte das Ergebnis am Schluss. Die 4 besten Mannschaften kammen aus der Klasse der Sportschützen. Auch konnte der beste und glücklichste Schütze sich über diese Änderung freuen, da auch dieser Preis getrennt wurde.

Bei teils gutem Wetter lud die Veranstaltung auch wieder zum Klönschnack ein. Auch die Siegerehrung profitierte vom guten Wetter und konnte nach einem ausgiebigen Grillimbiss im freien statt finden.

Die Pokalgewinner der gemischten Mannschaften sind:
Amt I                        756,4 Punkte
Achtern Knick             739,7 Punkte
Altliga II                    736,5 Punkte
Feuerwehr Böklund II  731,8 Punkte
Lager Jöhnk               729,7 Punkte
Grill-Maxe I                715,2 Punkte
Der beste und glücklichste Schütze war Thorsten Müller mit 186,5 Punkten gesamt.

Die 4 besten Damenmannschaften sind:
Die Flohfänger I   775,2 Punkte
ABC-Schützen III  709,2 Punkte
Grizzus Mamas     705,2 Punkte
Meiereistrasse I    700,0 Punkte
Mit einem unglaublichen Wert von 203,5 Punkte, von 231,2 maximal möglichen Punkten, wurde Urte Hansen die beste und glücklichste Schützin.

Neu in der Wertung waren Sportschützenmannschaften, die in diese Klasse einsortiert worden, sobald 2 oder mehr aktive Sportschützen in der Mannschaft gemeldet waren. Die 3 besten sind:
Die Nachzügler       797,3 Punkte
Die Resteverwerter  793,1 Punkte
Kellergeister           770,8 Punkte
Als bester Sportschütze konnte sich Helmut Holmer mit 188,2 Punkte den ersten Preis holen.

Den einzigen Pokal der Jugendmannschaften holten sich erneut The Killers mit 710,1 Punkten. Jan Marxsen konnte mit 176,0 Punkten den Preis für den besten Jugendlichen gewinnen.

Neben den Pokalen konnten sich die Pokalgewinner auch wieder über einen Gutschein des HGV Südanglen freuen.

Die Böklunder Sportschützen bedanken sich bei allen Teilnehmern und freuen sich auf ein Wiedersehen in 2014.

Die komplette Ergebnisliste steht in diesem Download als PDF zur Verfügung:

Endergebnis Dorfpokalschießen 2013